Neue Rendering Optionen Sättigung und Helligkeit

Die Neues Druckerprofil und DeviceLink-Module haben eine erweiterte Rendering Option zum Ändern der Buntheit, Sättigung oder Helligkeit des Profils mittels Slider. Die Option Buntheit war bereits in früheren Versionen verfügbar, aber gerade die neue Option Sättigung ist noch besser geeignet, wenn ein höher gesättigtes Ergebnis gewünscht ist. Wie auch bei der Option Buntheit, wird die Graubalance nicht durch die Slidereinstellung beeinträchtigt. Es wird empfohlen, die Option Sättigung gerade für große Farbräume, wie gamuterweiterndes Multicolor, zu verwenden, um Farben noch brillanter wirken zu lassen.
Hinweis: Der Effekt jeder Option wird in der Gamutgrafik auf der rechten Seite visualisiert. Da Sättigung durch ein Verschieben zu mehr Buntheit und weniger Helligkeit berechnet wird, können Sie sehen, das mehr Sättigung die Farben etwas verdunkelt und sie so dynamischer wirken lässt. Im Gegensatz dazu kann mehr Buntheit dazu führen, dass hochgesättigte Farben außerhalb des Gamuts liegen und eventuell vom gegebenen Profil nicht wiedergegeben werden können.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Was ist neu in CoPrA 4.1?. Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Kommentieren und herunterladen

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren und/oder Dateien herunterladen zu können.